Am 7. Dezember 2019 fand im Grefrather Eisoval der erste Bambini-Wettkampf der gerade begonnenen Saison statt. Hierzu fanden sich fast 40 Eisschnellläuferinnen und Läufer des niederländischen RSNL und des EC-Grefrath zum Wettstreit ein.
Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl musste das Programm (Eisgewandheitslauf, Sprint und Rundenlauf) etwas gekürzt werden, aber dank der guten Organisation des Wettkampfbüroteams Daniela Frenzel und Andreas Junge wurde ein reibungsloser Ablauf gewährleistet. Auch auf die Siegerehrung mussten die jungen Sportlerinnen und Sportler nicht lange warten, bereits kurz nach dem Wettkampf konnten Urkunden und Schokoladennikoläuse in Empfang genommen werden. An dieser Stelle gilt unser Dank auch der Elternschaft, ihre Unterstützung bei der Zeitnahme, beim Auf- und Abbau der Banden, der Verpflegung und dem Schreiben der Urkunden hat sehr zum Gelingen beigetragen.
Folgende Sportlerinnen und Sportler sicherten sich den Sieg in ihren Altersklassen:
Bei den Jüngsten (AK G) gewannen Emma Breuer und Jonas Lee, in der AK F setzten sich Paula Weertz und Emil Prill durch. Antonina Schmidt und Arnold Weertz standen in der AK E ganz oben auf dem Treppchen.

Mit Spannung erwarten die Kufenflitzer vom ECG am 21. Dezember 2019 den 2. Bambini-Wettkampf, für den auch der RSNL seine Teilnahme wieder angekündigt hat.

Silvana Schneidersmann