Für eine letzte Standortbestimmung vor der Deutschen Meisterschaft (02./03.02.19) der Juniorinnen und Junioren der Altersklassen A und B sind fünf Sportler vom EC-Grefrath nach Berlin gereist und haben am 19. und 20.01.2019 am Deutschen Junioren Cup teilgenommen. Trotz der zuletzt, den Wetterbedingungen geschuldeten, schlechten Trainingsbedingungen auf dem heimischen Eis waren die Ergebnisse insgesamt zufriedenstellend. In der AK B gingen Lara Schneidersmann und Christian Hermans über 500m, 1000m, 1500m und 3000m an den Start. Beide bestätigten ihre ansteigende Form in dieser Saison, die 16-jährige Lara Schneidersmann erkämpfte sich drei neue, persönliche Bestzeiten, der gleichaltrige Christian Hermans schaffte das sogar auf allen vier Strecken. In der AK A standen für Justus Jahn, Julian Schmidt und Lukas Junge 500m, 1000m, 1500m auf dem Programm. Justus Jahn konnte in seinen Läufen auf allen Strecken Saisonbestzeiten aufstellen, Julian Schmidt gelang das über 1500m. Lukas Junge ist nach längerer, verletzungsbedingter Pause auf einem guten Weg zurück zu alter Form. Außerdem mitgefahren ist der 14-jährige Jesko Wrobel, er bestritt drei Läufe im Rahmenprogramm (500m, 1000m & 1500m) als Vorbereitung auf das ‘International Junior Meeting‘ Anfang Februar im italienischen Klobenstein. Auch er nutzte das gute Berliner Eis und erlief sich drei neue, persönliche Bestzeiten und mit der Zeit über 1000m hat er erfreulicherweise ein weiteres Kaderkriterium erfüllt.

Silvana Schneidersmann