Normalerweise wäre letztens die Eissaison mit dem Abschlussrennen beendet worden. Aber da seit einem Jahr nichts mehr normal ist, nutzten die Kindertrainer des ECG die neuen Lockerungen, die seit dem 22.02.21 gelten, für einen ungewöhnlichen Saisonabschluss: Schnitzeljagd im Schwingbogenpark, Coronakonform in Zweiergruppen und mit versetztem Beginn.
Die Vorbereitung war aufwändig, aber es hat sich gelohnt: die Teams mit Namen “Schnitzelknacker”,” Eisspeedys”, “die Unglaublichen” oder “die schnellen Schlittschuhe” machten den Park unsicher. Bei dieser sportlichen Schnitzeljagd, mit Rätseln und Übungen verging die angesetzte Stunde rasend schnell. Am Ende winkte zur Belohnung ein Schatz.
Da ab nächster Woche Lockerungen im Kindertraining gelten, wurde das Saisonende gleichzeitig zum Saisonauftakt der Sommersaison. Trainer und Vorstand planen momentan und werden in wenigen Tagen wieder alle Vereinssportler zum Training unter den gegebenen Regeln einladen können.

Dr. Bärbel Ohlert