Ein Erfolg für die Nachwuchsarbeit beim EC-Grefrath: Am vergangenen Wochenende in Berlin wurden die Deutschen Meisterschaften der C-Junioren im Eisschnelllauf ausgetragen. Hierbei lief Jesko Wrobel auf den 2. Platz im Mehrkampf. Über insgesamt vier Strecken maßen sich die aus dem gesamten Bundesgebiet stammenden jungen Läufer. Dreimal lief Jesko Wrobel dabei eine neue persönliche Bestzeit. Auf der Strecke über 1000m legte Wrobel gleich auch die schnellste Zeit des gesamten Starterfeldes vor. Auf der 1500m-Strecke kam er auf Platz 2, was insgesamt für den Vizemeistertitel in der Mehrkampfwertung reichte. Obwohl zum Jahresanfang krankheitsgeschwächt, konnte Wrobel in den letzten Wochen unter der Trainingsleitung von Toni Liebezeit und Christian Schwan sich wieder gut in Form bringen. Der Schiefbahner freut sich besonders: „Das ist mein erster großer Podestplatz auf Bundesebene!“ Ein Ergebnis, daß für die Zukunft auf weitere Erfolge hoffen lässt.

Stefan Hörnschemeyer